Städtebauliches Konzept Entenfang

Zwischen dem Entenfangweg und der Straße Am Herrenhäuser Bahnhof soll auf einem Umwidmungsgebiet ein Nahversorgungszentrum mit einer Multifunktionshalle sowie einem Vitalitätszentrum entstehen. Die Multifunktionshalle soll für Veranstaltungen wie Lebensmittel-und Antikmärkte sowie als Gastronomiebereich für Kunden des Nahversorgungszentrums dienen. Des Weiteren ist auf dem Areal auf rd. 6.000 m² Grundfläche ein Gewerbebereich vorgesehen. Ein Teil der Umwidmungsfläche soll Wohngebiet werden. Hier soll eine Altenwohnanlage mit ca. 104 Betten sowie ca. 26 Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen.